L10K
Deutsch English Français Česky Nederlands

21. Internationaler Läuferzehnkampf 2004
− Bautzen −
Presse- und Erlebnisberichte

20. bis 23. Mai - 21. Internationaler Läuferzehnkampf in Bautzen

Zum 21. Mal trafen sich in Bautzen 93 enthusiastische Läufer zum Läufermehrkampf über 10 verschiedene Laufstrecken von 60 m bis 10.000 m. In der Gesamtwertung des Jahres 2004 belegte Jens-Peter Scholz mit 5876 Punkten für einen fast 40 jährigen einen herausragenden 3. Platz, ebenfalls die Altersklassensiege sicherten sich Eik Fricke (M35 - 5703 Pkt.) und Lothar Rochau in der M50, mit 4098 Punkten blieb er klar über seiner 4000 Punkte Zielstellung, was eine neue Altersklassenbestleistung bedeutete. Auch Lebensgefährtin Gabrielle Tendler verkaufte sich bei Ihrer ersten Teilnahme an diesem Event sehr gut. Mit couragierten Läufen erzielte Sie eine Unmenge neuer Bestzeiten und verbesserte nebenher den Vereinsrekord im Sprint der Frauen über 100 m auf 14,88 s. Auch Norbert Thetmeyer als Fünfter in der M45 (1891 Pkt) und Enrico Kurzhals ebenfalls als Fünfter in der M30 (587 Pkt) standen bei so mancher Witterungskapriole ihrem Mann.

Resümee: Die Beteiligung stagniert leider sehr, jedoch ist der familiäre Zusammenhalt eine absolute Augenweite. Zu wünschen es wäre, dass in den nächsten Jahren vor allen mehr Männer in der Hauptklassen an den Start gehen würden, um solchen engagierten Veranstaltern wie eben in Bautzen ein wenig für Ihre Bemühungen zu entschädigen. Im Jahr 2005 wird der Zehnkampf vom 5. bis 8. Mai in Potsdam, wie immer zu Christi Himmelfahrt stattfinden.

Alle einzelnen Ergebnisse findet Ihr unter - www.laeuferzehnkampf.de

Eik Fricke für http://www.laufen-in-halle.de, 08.06.2004

    Letzte Änderung: 14.11.2017   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [2018]   [2017]     Alle Angaben ohne Gewähr.      © 2002-2017 Uwe Warmuth >>> www.laeuferzehnkampf.eu
Seitenanfang