L10K
Deutsch English Français Česky Nederlands

26. Internationaler Läuferzehnkampf 2009
− Saalfeld −
Presse- und Erlebnisberichte

Starke Saalfelderinnen

Leichtathletik: Frauen aus der Kreisstadt bei Läuferzehnkampf wieder ganz vorn

Von Frank Burmeister

Nachdem viele Läufer des Saalfelder LV seit 1990 regelmäßig am Internationalen Läuferzehnkampf teilgenommen haben, war es 2009 erstmals möglich, diesen Wettkampf in Saalfeld auszutragen.

Wie zumeist am Himmelfahrtswochenende - man braucht vier freie Tage - trafen sich langjährige Stammgäste und Neueinsteiger vom 21. bis 24. Mai in Saalfeld. Jeder aktive Teilnehmer hatte alle zehn Laufstrecken zu absolvieren, zunächst die die 60 m, die 1500 m und die 400 m, dann die 100 m, 3000 m und 800 m, einen Tag später die 200 m, 5000 m und 1000 m sowie am letzten Tag die 10 000 m. Die gelaufenen Zeiten wurden in Punkte umgerechnet, und die Summe der Punkte entschied über das Gesamtergebnis. Gemeldet hatten 106 Aktive, etwas weniger als erhofft. Am Sonntag in der Wertung verblieben waren 33 Frauen und 54 Männer, also 87 "Finisher".

Die Männerwertung gesamt gewann Oliver Vogel (USC Magdeburg) deutlich mit ausgezeichneten 7800 Punkten vor Stefan Hubert (SV Sömmerda, 7511). Frank Heinemann (Saalfelder LV, 7273) konnte Gesamtdritter werden. Bei den Frauen blieben die ersten drei Plätze in Saalfeld. Siegerin mit 6930 Punkten wurde Anna Behning, im Vorjahr in der Schweiz noch Dritte. Sie konnte zehn Mal mit schnellen Zeiten viele Punkte holen, und es ist wohl ihr erster großer Sieg. 1996 als Elfjährige hat Anna bereits das erste Mal am Lauferzehnkampf teilgenommen, und nun hat sie es ganz nach oben geschafft. Mit 6877 Punkten nur knapp dahinter kam Jeanette Müller (SLV) als Zweite im Ziel. Als Vorjahressiegerin musste sie Anna Behning diesmal den Vortritt lassen. Gesamtdritte wurde mit Sabrina Sturm wiederum eine junge Saalfelderin. Sie hat zu guter Form zurückgefunden und brachte mit 6552 Punkten eine sehr gute Leistung.

Die weiteren Plätze der Saalfelder Starter: 18. (1. M 45) Ralf Gabel (5243), 20. (1. M 50) Andreas Fritsche (5155), 23. (1. MJB) Dustin Pfaff (5028), 25. (4. M 45) Toni Franzke (4908), 32. (2. MJB) Eirik Otto (3979), 37. (4. M 55) Rudolf König (3579), 40. (1. MS) Tim Seidler (3317), 41. (2. MS) Timon Selch (3273), 42. (3. MS) Martin Kienzler (3032), 51. (5. M 35) Franko Behrendt (DRK Saalfeld) (2409), 6. (2. W 45) Heidrun Müller (6335; 19 Mal beim Lauferzehnkampf erfolgreich), 8. (2. WS) Nina Charlott Hoffmann (6110), 9. (3. WS) Elisabeth Koch (6033), 15. (1. WJA) Michelle Pfeifer (5544), 21. (5. W 30) Susen Freitag (5173), 26. (7. W 30) Silke Sprenger (4741), 28. (3. W 40) Jana Pfeifer (4556), 29. (1. W 55) Marion Freitag (4017) Die Gäste, besonders auch die ausländischen Starter aus Frankreich, Tschechien und Österreich, waren des Lobes voll über den ausgezeichneten Zustand des Stadions, über die Feengrotten-Führung, über einen organisierten Rundgang durch die Altstadt und eine schöne Läuferparty im "Meininger Hof". Die große Mehrheit bedankte sich spontan für eine ausgezeichnete Organisation der Veranstaltung. Ein besonderer Dank geht an alle, die den Saalfelder Leichtatletikverein unterstützt haben.

Die 27. Auflage des Lauferzehnkampfes ist vom 13. bis 16. Mai 2010 in Nova Paka (Tschechien) geplant.

Ostthüringer Zeitung (Ausgabe Saalfeld) http://www.otz.de/, 27.05.2009

    Letzte Änderung: 14.11.2017   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [2018]   [2017]     Alle Angaben ohne Gewähr.      © 2002-2017 Uwe Warmuth >>> www.laeuferzehnkampf.eu
Seitenanfang