L10K
Deutsch English Français Česky Nederlands

28. Internationaler Läuferzehnkampf 2011
− Mühlhausen/Thüringen −
Presse- und Erlebnisberichte

Häuslers Traum geplatzt

Thomas Häusler vom SV Hermsdorf hat seinen Triumph aus dem Vorjahr beim Internationalen Läufer-Zehnkampf in diesem Jahr nicht wiederholen können.

Mühlhausen. Am Sonnabendmorgen platzte bei der siebenten der zehn Disziplinen Häuslers großer Traum. Über die 200 Meter verspürte der 23-Jährige bei der Hälfte der Strecke muskuläre Probleme.

Häusler lief zwar noch ins Ziel. Für ihn war damit der Zehnkampf beendet. "Ich hoffe, dass es nur eine Zerrung ist und kein Faserriss im Oberschenkel", sagte der Sportler.

Wie stark Häusler in diesem Jahr beim 28. Läufer-Zehnkampf im thüringischen Mühlhausen drauf war, zeigte seine Punktzahl nach sieben Disziplinen. Er lag 70 Punkte über seinem Wert aus dem Vorjahr.

"Wenn ich überlege, dass noch die 5 000 und 10 000 Meter auf dem Programm standen, hätte ich wahrscheinlich meinen Punktewert aus dem Vorjahr noch deutlich übertreffen können."

Nach Häuslers Ausfall war der Weg frei für seine hartnäckigen Kontrahenten. Es siegte nach einem spannenden Finale über die abschließenden zehn Kilometer Tim Herold (7477 Punkte) vom ASV Erfurt vor Robin Schade (7418) vom SV Sömmerda und dem Sprint-Spezialisten Dominique Sellmann (7297) aus Mühlhausen.

Beim 27. Zehnkampf 2010 im tschechischen Nova Paka kam Thomas Häusler bei seinem Sieg auf 7554 Punkte. Für den zweiten Platz reichten damals 7121 Punkte.

Häusler wurde in der Endabrechnung mit 5333 Zählern noch 28. von 73 gewerteten Läufern, obwohl er aus den letzten drei Disziplinen keine Punkte mehr holen konnte. Bester Hermsdorfer Sportler war Daniel Häusler als 23. mit 5670 Punkten. Einen Platz dahinter reihte sich Ronald Stettner aus Hermsdorf ein mit 5663 Punkten.

Vierter Zehnkampf-Starter vom SV Hermsdorf war der erst 15-jährige Benjamin Matuschek. Für den Jugendlichen war es der erste Zehnkampf überhaupt. Im Gesamtklassement belegte er den 48. Platz. Matuschek verzichtete am vierten und letzten Wettkampftag auf einen Start über die 10 000 Meter.

Der 29. Internationale Läufer-Zehnkampf 2012 führt die Teilnehmer nach Albi in Frankreich.

Jens Henning / 06.06.11 / OTZ

http://eisenberg.otz.de, 06.06.2011

    Letzte Änderung: 14.11.2017   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [2018]   [2017]     Alle Angaben ohne Gewähr.      © 2002-2017 Uwe Warmuth >>> www.laeuferzehnkampf.eu
Seitenanfang