L10K
Deutsch English Français Česky Nederlands

28. Internationaler Läuferzehnkampf 2011
− Mühlhausen/Thüringen −
Presse- und Erlebnisberichte

28. Internationaler Läuferzehnkampf in Mühlhausen

2. bis 5. Juni 2011, Himmelfahrtwochenende, für uns, Lothar R. und Ella T. heißt es da seit vielen Jahren L10K. Das ist kein Geheimcode, sondern die Abkürzung für den berühmten Läuferzehnkampf.

In diesem „4-Tage-Rennen“ werden über insgesamt 55,15 Runden im Stadion – das sind 22,06km, 10 Laufdistanzen, vom Sprint, über Mittel- bis zu Langstrecken – die Besten, d.h. die vielseitigsten LäuferInnen ermittelt. http://www.l10k.de

Das tolle, einzigartige dieses Wettkampfevents ist die Mischung aus Topathleten und Breitensportler, sowie der Mix zwischen jung und alt – SchülerIn bis SeniorIn – die gemeinsam miteinander fighten. Durch eine zeitenbezogene Zusammenstellung in jedem einzelnem Lauf wird eine einmalige Leistungsdichte erreicht, die ein Abrufen der eigenen Leistung perfekt möglich macht, ja sogar zu neuen Bestzeiten beflügelt.

Außerdem kann man das Lauffest auch für sich als harte Trainingseinheiten abrechnen, für die Sprinter sind (harte) lange Läufe dabei, für die Langstreckler die kurzen knackigen Tempoläufe – denn die Tage sind geprägt vom Einlaufen, Wettkampf, Auslaufen, kurze Erquickung bzw. Erholung, weiter geht’s mit Einlaufen, Wettkampf... (3x 3Tage lang, letzter Tag nur 1x).
Vielen dient dieses Wettkampf-Trainings-Programm auch zur Vorbereitung auf das persönlich sportliche Highlight des Jahres, ca. 3-4 Wochen später.

...und man wächst zusammen zu einer großen internationalen Läuferfamilie.

Diesmal hatte der SV 1899 Mühlhausen in die mittelalterliche Thomas Müntzer-Stadt geladen, eine grandiose Idee fanden auch weitere120 laufbegeisterte Leichtathleten. Allein oder mit ihren Familien reisten die Wettkämpfer aus sechs Nationen an um sich hier wieder im internationalen Vergleich zu messen.

Wir, Lothar und Ella, bildeten in diesem Jahr mit 3 Burschen aus Aachen und Sattenhausen wieder eine Lauf-WG, hatten wir doch die Fußballfreunde im letzten Jahr in Nova Paka so motivieren können, dass sie wirklich Feuer für die Leichtathletik gefangen haben, sie trainieren seitdem zu Hause teilweise in Vereinen.

Doch nun zum Wettkampf:
Ich, Ella, war bis zur neunten Disziplin ziemlich locker, kein Laktat in den Ohren, hatte trotzdem gute Leistungen abrufen können und auch schon meinen Altersklassensieg gesichert (Dank auch der 10minütigen Minimassagen vor den Läufen).
Doch dann stieg die absolute Favoritin des Wettkampfes, Luise Vanderheyden, vom SV Sömmerda aus und nach kurzem Rechnen erkannte ich die Nähe zum 3. Platz – meine Chance, da wollte ich natürlich noch ein paar Körner zulegen.
Bei 30 Grad lief ich im Alleingang das 10 000m-Rennen meines Lebens, erreichte eine Superzeit von 43:51,55min und verbesserte damit gleichzeitig den Landesrekord in der W50 von Gisela Seifert um fast eine Minute.

Gesamtsiegerin wurde Ivonne Brandecker von den Harz-Gebirgsläufern. Für meinen 3. Platz in der Gesamtwertung und dem Sieg in der W50 bekam ich neben einem schönen Tonpokal noch eine Waage geschenkt. Lothar sagte dazu, ich war die schnellste „dicke“ Läuferin.

Er selber errang in der Wertungsklasse M55 den 2.Platz und freute sich besonders über seine gelaufenen Zeiten über die langen Distanzen von 5000m und 10 000m bei großer Hitze. Gesamtsieger wurde bei den Männern Tim Herold vom ASV Erfurt vor dem jungen Robin Schade aus Sömmerda.
Ein riesiges Danke geht an Mühlhausen, das mittelalterliche Kleinod in der Mitte Deutschlands, dem SV 1899 Mühlhausen als Ausrichter des diesjährigen Vielseitigkeitswettkampfes – es hat alles „gepascht“ (sagen die Österreicher), selbst Kleinigkeiten, sie hatten das Ohr am Läufer.

Zum Schluss:
Der 29.Internationale Läuferzehnkampf wird vom 17. – 20.Mai 2012 in Albi /Südfrankreich ca. 80km von Toulouse ( Weltkulturerbestadt ) stattfinden.
Also Urlaub gut einplanen – ALBI RUFT!

2011Tendler.jpgVergrößern

Gabriele Tendler, 07.06.2011

    Letzte Änderung: 14.11.2017   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [2018]   [2017]     Alle Angaben ohne Gewähr.      © 2002-2017 Uwe Warmuth >>> www.laeuferzehnkampf.eu
Seitenanfang